TENNISCLUB LÜHE e.V. 
TCL     " Der Tennisverein im Alten Land "              

Datenschutzrichtlinie des Tennisclub Lühe e.V. vom 11.7.2018


Datenschutzrichtlinie vom 11. Juli 2018

Liebe Mitglieder,

wie Ihr sicher der umfangreichen Berichterstattung entnommen habt, ist Ende Mai 2018 die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Da der Datenschutz auch aus unserer Sicht ein wichtiges Thema ist, wollen wir dies zum Anlass nehmen, euch nachfolgend noch einmal darüber zu informieren, welche Daten wir als Verein erheben.

1. Umfang und Zweck der Datenerhebung

Bei Eintritt in den Verein werden im Aufnahmeformular derzeit folgende Daten abgefragt:

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Eintrittsdatum
  • Straße und Hausnummer
  • PLZ und Ort
  • Bankdaten, wie IBAN, BIC, Bankname und Kontoinhaber
  • Telefon-Nr.  *)
  • Handy-Nr.   *)
  • E-Mail   *)

Diese Daten sind für den Betrieb unseres Vereins zwingend notwendig und werden ausschließlich zu Zwecken der Verwaltung des Vereins erhoben. Hierunter fallen insbesondere die Beitragserhebungen, Mitteilungen über Aktivitäten (z.B. Arbeitsdienste, Veranstaltungen) und die Organisation des Spielbetriebs.

Wir müssen die Daten teilweise auch an andere Stellen weitergeben. diese sind

  • der KSB Stade e.V. (Kreissportund Stade e.V. ; Am Schwingedeich; 21680 Stade
  • der TNB (Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. ; Am Triftige 3 ; 31162 Bad Salzdefurth

Es wird aber nur ein Teil der Daten weitergegeben: Der KSB Stade erhält nur statistische Daten zur Anzahl der Mitglieder, aber nicht deren Namen. Der TNB erhält Namen, Alter und Staatsangehörigkeit der für die Punktspiele gemeldeten Spieler.

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe der Daten ist der Vorstand (E-Mail: post@TC-luehe.de)

Mit dem Ausfüllen und Absenden des Aufnahmeformulars erklären sich die Mitglieder mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten einverstanden.

2. Form der Datenverarbeitung und -übermittlung

Die Daten werden von uns elektronisch (auf einem vereinseigenen PC mittels eines Verwaltungsprogramms und Excel) und in Papierform gespeichert und bearbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zur Kenntnis gegeben. Ausgenommen hiervon ist die Übermittlung an den KSB und den TNB zum Zwecke des Sportbetriebes.

Der vereinseigene PC ist gegen den Zugriff durch Dritte und mit einer aktuellen Anti-Viren-Software geschützt. Eine Datensicherung wird ebenfalls regelmäßig durchgeführt.

3. Speicherdauer

Im Falle der Kündigung der Mitgliedschaft werden die Daten zum Datum des Austritts (31.12. des jeweiligen Jahres) gelöscht.

4. Auskunftsrecht

Jedes Mitglied kann jederzeit Auskunft über die seiner/ihrer Person verarbeiteten Daten sowie die möglichen Empfänger dieser Daten, an die diese übermittelt wurden, verlangen. Entsprechende Anfragen sind spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Auskunftsersuchens zu beantworten.

5. Datenschutzbeauftragter und Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Ein Datenschutzbeauftragter wird vom Verein nicht bestellt. Die Mitglieder können sich in datenschutz- rechtlichen Angelegenheiten an die Mitglieder des Vorstands wenden.

6. Fotos im Internet

Fotos von Vereinsveranstaltungen können auf der Internetseite des Vereins https://www.tc-luehe.de veröffentlicht werden (bzw. unter der alten website http://www.tennisclub.luehe.de veröffentlicht wurden - Ergänzung vom 10.10.2019). Dies ist in unserer Satzung vorgesehen und auch ohne ausdrückliche Einwilligung möglich, wenn die Bilder im Zusammenhang mit der Tätigkeit des Vereins stehen (z.B. Aufnahmen von Spielern und Zuschauern bei einem Punktspiel) und nicht berechtigte Interessen der abgebildeten Personen verletzt werden. Der Vorstand wird dies jeweils im Einzelfall prüfen und Rücksicht auf die mitgeteilten Wünsche der Mitglieder nehmen. Bilder von Minderjährigen werden in jedem Fall nur mit ausdrücklicher Einwilligung der Sorgeberechtigten veröffentlicht.

7. Thekenbuch

Es wird weiterhin ein Thekenbuch im Clubhaus geführt, in das die entnommenen Getränke eingetragen und einer bestimmten Person oder Gruppe verlässlich zugeordnet werden sollen. Dies dient nur dem Zweck, den Kassenbestand mit dem Getränkeverbrauch abzugleichen und –soweit notwendig- offene Beträge anzumahnen. Volle Seiten werden dem Thekenbuch entnommen und mit den Buchhaltungsunterlagen verwahrt. Eine sonstige Auswertung oder Verarbeitung der Daten findet nicht statt.



Grünendeich, den 11.07.2018 

Der Vorstand


1. Vorsitzender             2. Vorsitzender               Kassenwart/.in



Diese Seite wurde zuletzt am 10. Oktober 2019 aktualisiert. UJ